Solidargemeinschaft “Menschen in Not” e.V. Lahnstein

Willkommen auf der Homepage der Solidargemeinschaft „Menschen in Not“ e.V. Lahnstein.

Unser Verein trägt den Namen „Solidargemeinschaft „Menschen in Not“ e.V. Lahnstein“.
Der Vereinssitz ist in 56112 Lahnstein, die Anschrift lautet: Weberstraße 16, 56357 Oelsberg.

Historie:
Die Solidargemeinschaft wurde im Jahr 1992 von Karl Heinz Otto als „Kolping-Solidargemeinschaft
Menschen in Not e.V. Lahnstein“  gegründet und ist ein Verein, der die Würde eines jeden einzelnen Menschen
ohne Ausgrenzungen als das Verbindende untereinander anerkennt. Nicht ethnische Zugehörigkeit, Nationalität
oder Konfession sind ausschlaggebend für Hilfeleistungen, sondern die Bedürftigkeit.

Zielsetzung und Ausrichtung sind die Botschaft Jesu Christi, wie auch die Sozialphilosophie Adolph Kolpings.

Neuer Vereinsname

Im Jahr 2019 widerrief das Kolpingwerk Deutschland die bei der Vereinsgründung urkundlich bestätigte Führung
des Namenszusatzes „Kolping“. Bei der dadurch notwendigen Satzungsänderung wurde der Verein in seine jetzige
Bezeichnung umbenannt. Seine Aufgabenstellungen jedoch sind dieselben gebliebenen.

Vereinszweck:

Der Verein hat sich zur Aufgabe gemacht, die Not sozial Benachteiligter zu lindern. Dies geschieht durch Geld- oder
Sachzuwendungen, Beratung und persönliche Unterstützung vor Ort in und um Lahnstein, sowie an den
Brennpunkten im europäischen und außereuropäischen Ausland in Zusammenarbeit mit sozialen Einrichtungen.

Der Verein arbeitet dabei selbständig auf nationaler und internationaler Ebene.

Der Verein wirkt uneigennützig, er verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke.

r-no01-04kl